Benjamin Mehndi: Fußballer von Man City wegen weiterer Vergewaltigung angeklagt

Manchester City-Fußball-Nationalspieler Benjamin Mendy ist wegen Vergewaltigung angeklagt.

Der in Prestbury in Cheshire geborene Franzose wird in sieben Fällen von Vergewaltigung und einem Fall von sexuellem Missbrauch gegen fünf Frauen angeklagt.

Letzte Woche wurde der 27-jährige Mehndi wegen des letzten Verbrechens angeklagt, aber es wurden Berichtsbeschränkungen auferlegt.

Diese Einschränkungen wurden früher aufgehoben, als Herr Mehndi zu einer Anhörung vor dem Prozess vor dem Crown Court in Chester erschien.

Die letzte Anklage bezieht sich auf einen neuen Beschwerdeführer und soll im Juli dieses Jahres stattgefunden haben.

Die bisherigen Vorwürfe beziehen sich auf den Zeitraum zwischen Oktober 2020 und August 2021.

Der Fußballer, der seit seiner Festnahme im August in Haft ist, stand zusammen mit seinem Lebensgefährten Luis Sacha Matturi, 40, aus Eccles im Großraum Manchester vor Gericht.

Herr Matturi wird wegen sechs Fällen von Vergewaltigung und einem Fall von sexuellem Missbrauch angeklagt.

Nach einer 40-minütigen Anhörung wurden beide Männer im Liverpooler Gefängnis Altcourt in Gewahrsam genommen.

Der Prozess gegen sie, der für Januar geplant war, wurde ebenfalls auf das Jahresende verschoben.

Mehndi spielt seit 2017 für den Premier-League-Meister der vergangenen Saison bei Manchester City, als er für 52 Millionen Pfund von Monaco wechselte. Die Quoten für alle Sportveranstaltungen finden Sie bei 1xbet gesperrt deutschland für heute.

Like this post? Please share to your friends:
❤1xBeT Deutschland❤
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Adblock
detector