Burnley-Everton wegen Covid verschoben

Die Premier League hat das Spiel Everton gegen Burnley am Sonntag wegen eines Coronavirus und einer Verletzung verschoben. Die vollständigen Statistiken und alle Quoten für Fußballspiele finden Sie auf 1xbet app.

Ursprünglich hatte die Liga Everton die Bitte abgelehnt, das Spiel abzusagen.

Aber in einer Erklärung der Premier League am Freitag heißt es, sie habe den Antrag des Klubs «nach neuen Verletzungen im Kader» geprüft.

Das bedeutet, dass drei der für Sonntag geplanten neun englischen Major-League-Spiele nun verschoben werden.

Am Donnerstag wurden das Spiel Liverpool gegen Leeds in Anfield und der Besuch von Watford bei den Woolves aufgrund von Coronavirus-Fällen verschoben.

Die Premier League kündigte an, das Spiel am Sonntag um 15:00 Uhr GMT zu verschieben, und sagte: «Der Verwaltungsrat konnte heute Morgen eine Entscheidung treffen, bevor Boxin Day eintrifft, um Klarheit für die Clubs und ihre Fans zu schaffen.»

So erreichte die Zahl der Premier-League-Spiele, die im Dezember verlegt wurden, 13.

Nachdem der ursprüngliche Antrag, das Spiel auf Terf Moore zu übertragen, am Donnerstag abgelehnt wurde, sagte Everton-Boss Rafael Benitez, er sei «sehr überrascht», dass das Spiel stattfinden wird.

Er erklärte, dass er aufgrund des Covid-19-Ausbruchs nur noch neun ältere Feldspieler und drei Torhüter hat.

«Das Problem ist, dass wir neun Ersatzspieler plus drei Torhüter haben und danach fünf junge Spieler einladen müssen, die noch nicht 21 Jahre alt sind», fügte der Spanier hinzu.

«Es scheint, als hätten sie genug Erfahrung, um in der Premier League zu spielen.»

Die letzte Runde der Tests von Spielern und Oberliga-Mitarbeitern ergab einen Rekord von 90 positiven Tests, aber die Premier-League-Clubs beschlossen am Montag, keine Änderungen am festlichen Zeitplan vorzunehmen.

Bei der Versammlung wurde den Vereinen empfohlen, dass sie, wenn sie 13 gesunde Spieler plus einen Torwart haben, ihre Spiele austragen sollten.

Inzwischen hat Burnley bereits das dritte Spiel in Folge wegen eines Covid-Ausbruchs im Kader des Gegners verschoben.

Mit zwei Punkten aus der Gefahrenzone und Platz 18 in der Tabelle haben die Clarets seit dem 0:0-Unentschieden gegen West Ham am 12. Dezember nicht mehr gespielt.

Das Heimspiel gegen Watford am 15. Dezember wurde wegen eines Covid-Ausbruchs der Hornissen verschoben und das Spiel gegen Aston Villa drei Tage später wurde abgesagt, nachdem die Villa eine «erhöhte Anzahl» von Krankheitsfällen registriert hatte.

Das nächste Spiel von Burnley ist für den 30. Dezember geplant, auswärts gegen Manchester United.

Wenn Burnley am 15. Januar Leicester empfängt, wird er seit mehr als einem Monat nicht mehr in der Premier League zu Hause spielen.

Like this post? Please share to your friends:
❤1xBeT Deutschland❤
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Adblock
detector