Kilian Mbappe sagte, er habe das Angebot des Real-Präsidenten abgelehnt

Es wurde erwartet, dass Kilian Mbappe seinen Vertrag beendet und in diesem Sommer für einen freien Transfer zu Real Madrid wechselt, aber infolge einer schockierenden Wende wechselte er bis 2025 zu PSG. Dies löste in Spanien heftige Reaktionen aus, wo La-Liga-Präsident Javier Tebas den Vertrag mit viel Geld als «Beleidigung für den Fußball» bezeichnete. Mbappe feierte am Samstag beim 5:0-Sieg über Metz seinen neuen Vertrag mit einem Hattrick. Vollständige Statistiken und aktuelle Quoten für Fußballspiele finden Sie auf 1xbet testbericht.

Kilian Mbappe gab zu, den Präsidenten von Real Madrid, Florentino Pérez, angerufen zu haben, um ihm zu sagen, dass er bei Paris Saint-Germain bleiben wird.

Die lange Saga um die Zukunft von Mbappé endete am Samstag schließlich, als er bestätigte, dass er eine Vereinbarung unterschrieben hatte, die bis 2025 in der französischen Hauptstadt bleiben soll.

Mbappes neuer Vertrag wird auf £ 650.000 pro Woche geschätzt, was eine heftige Reaktion von La Liga ausgelöst hat.

Der französische Stürmer sagte, dass der Deal letzte Woche unterzeichnet wurde, und berichtete, dass er sich persönlich mit Perez in Verbindung gesetzt habe, bevor die Ankündigung veröffentlicht wurde.

Ich habe großen Respekt vor Real Madrid und Florentino Perez«, sagte Mbappe auf einer Pressekonferenz zu seinem neuen Vertrag.

Sie haben alles für mich getan und versucht, mich sehr glücklich zu machen, also musste ich ihn persönlich anrufen, wir haben eine enge Beziehung.

«Ich habe mich einfach für mich entschieden und eine bessere Entscheidung getroffen.»

Viele erwarteten, dass Mbappe seinen Vertrag überarbeiten und diesen Sommer zu Real Madrid wechseln würde, und die Umkehrung zwang La Liga dazu, Pläne zu verkünden, eine Beschwerde bei der UEFA, den französischen Steuerbehörden und der Europäischen Union einzureichen. In einer Erklärung, in der die Ausgaben von PSG verurteilt wurden, bezeichnete La Liga den neuen Deal als «skandalös», und ihr Präsident Javier Tebas nannte ihn eine «Beleidigung des Fußballs».

Es ist ein Hammer für Real Madrid, das trotz der Tatsache, dass er in dieser Saison nur einen Sieg vom Champions-League-Double entfernt ist, dringend hochkarätige Unterschriften benötigt. Am Samstag treffen die Los Blancos im schicken europäischen Finale auf den FC Liverpool.

Die letzten großen Neulinge von Real Madrid, Eden Hazard und Luka Jovic, kamen 2020 an und erfüllten die Hoffnungen nicht.

Irgendwann waren die spanischen Riesen Anwärter auf die Unterzeichnung von Mbappe und Erling Haaland, die von vielen als die beiden auffälligsten Talente im Fußball angesehen wurden. Nach der Ankündigung von Mbappe und der Unterzeichnung einer Vereinbarung mit Haaland mit Manchester City müssen sie sich damit abfinden, dass sie nächste Saison mit keinem der Stürmer beginnen werden.

Like this post? Please share to your friends:
❤1xBeT Deutschland❤
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Adblock
detector