Prognose für Monaco vs. Reims in der französischen Ligue 1

Am Sonntag trifft der AS Monaco im Ligue 1-Spiel im Stade Louis II auf den Rivalen Reims.

Unsere Tipps, Umfrage- und Spielstatistiken Monaco – Reims, sowie die besten Wettquoten, die Sie bei online-buchmacher sehen können.

Monaco

In diesem Spiel spielte Monaco 1:1 gegen die Girondins de Bordeaux.

Monaco hatte in diesem Spiel 53 % Ballbesitz und 13 Torschüsse, davon 4 aufs Tor. Die Girondins de Bordeaux hatten 11 Torschüsse, von denen 3 das Tor trafen. Remy Udin (22.) und Marcelo (67. Eigentor) trafen für die Girondins de Bordeaux.

In den 6 vorangegangenen Spielen wurde Monaco Philippe Clément 11 Mal für seine Torschüsse belohnt, was einem Durchschnitt von 1,83 Toren pro Spiel entspricht.

Reims

In ihrem letzten Spiel trennte sich Reims im Ligue 1-Spiel gegen Brest 1:1.

In diesem Spiel hatte Reims 44 % der Zeit den Ball und hatte 8 Schüsse aufs Tor, von denen 2 das Tor trafen. Der einzige Spieler, der für Reims ein Tor erzielte, war Wout Faes (4′). Stade Brestois 29 hat 15 Schüsse aufs Tor, davon 4 aufs Tor. Martin Satriano traf für Brest (34.).

Wenn man sich ihre Form ansieht, hat Reims in 5 der letzten 6 Spiele getroffen und dabei 8 Gegentore kassiert. Dahinter kann es Reims sicher deutlich besser. Dieser Trend darf sich in diesem Match natürlich nicht fortsetzen.

Persönliche Treffen

Eine Analyse früherer Begegnungen zwischen den Mannschaften seit dem 21.09.2019 zeigt, dass der AS Monaco 2 davon gewonnen hat, während Reims 0 gewonnen hat und die Anzahl der Unentschieden 4 betrug.

Insgesamt erzielten beide Vereine in diesen Spielen 10 Tore, davon 6 gegen Les Rouge et Blanc und 4 gegen Les Rouges et Blanc. Das sind 1,67 Tore pro Spiel.

Das vorherige Ligaspiel zwischen diesen beiden Mannschaften fand am 11.07.2021 im Spiel des 13. Spieltages der Ligue 1 statt, als der Endstand Reims 0:0 Monaco lautete.

An diesem Tag hatte Reims 42 % Ballbesitz und machte 11 Torschüsse, davon 4 aufs Tor.

Monaco hatte 12 Schüsse aufs Tor, davon 3 aufs Tor. Schiedsrichter: Jeremy Pignard.

Team-News: Monaco

Crepin Diatta (Kreuzbandriss), Cesc Fàbregas (Fitness) und Miron Boado (Oberschenkelverletzung) werden Monaco-Trainer Philippe Clement nicht zur Verfügung stehen. Zu den Spielern, die aufgrund einer Sperre nicht an diesem Spiel teilnehmen können, gehören Cayo Henrique und Aurélien Tchouameni.

Wir glauben, dass Les Rouge et Blanc wahrscheinlich 4-1-4-1 gehen und Alexandre Nubel, Djibril Sidibé, Axel Disasi, Guillermo Maripan, Ismail Jacobs, Youssouf Fofana, Wanderson, Kevin Woland, Jean Lucas, Sofiane Diopa und Wissam Ben Yedder wählen werden .

Team-News: Reims

Reims-Trainer Oscar Garcia wird mit mehreren Problemen bei der Verfügbarkeit von Spielern zu kämpfen haben. El Bilal Toure (Oberschenkelverletzung), Thomas Foke (Oberschenkelverletzung), Moreto Kassama (Knieverletzung) und Hugo Ekitike (Oberschenkelverletzung) werden nicht am Spiel teilnehmen können.

Wir glauben, dass Les rouges et blancs eine 4-2-3-1-Aufstellung mit Predrag Rajkovic, Maxime Busi, Wout Faes, Marshall Munetzi, Bradley Loko, Dion Lopi, Azor Matusiva, Nathanael Mbuku, Ilan Kebbal, Mitchel van Bergen und Fraser Hornby.

Vorhersage

Wir sind der Meinung, dass der AS Monaco genügend Chancen kreieren sollte, um mehr als einmal zu treffen und möglicherweise kein Gegentor zu kassieren, wenn sie gegen Reims spielen, das möglicherweise Probleme hat, Tore zu erzielen.

Daher erwarten wir in der regulären Spielzeit ein recht komfortables 2:0 zugunsten von Monaco.

Like this post? Please share to your friends:
❤1xBeT Deutschland❤
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Adblock
detector